Autoversicherung im Überblick 2019

Gegenwärtig gibt es zahlreiche optionale Autoversicherungen mithilfe derer sich Autofahrer über den Umfang ihrer verpflichtenden KFZ- Haftpflicht hinaus absichern können. Die wichtigsten dabei sind zum einen die Teilkasko und zum anderen die Vollkasko Versicherung. Zu ihnen gesellen sich noch einige weitere, die es Ihnen erlauben Ihren eigenen Versicherungsschutz ganz nach Bedarf zu verbessern. Diese können sein:

  • Auslandsschadenschutz
  • Insassenversicherung
  • Verzicht auf den Einwand grober Fahrlässigkeit
  • Schutzbrief
  • Mallorca-Police
  • Diebstahlversicherung

Sobald Sie Ihr Auto zulassen möchten zählt der Nachweis über eine vorher abgeschlossene KFZ- Versicherung zu den grundsätzlichen Voraussetzungen. Denn generell ist zu beachten, dass ein nicht versichertes KFZ gar nicht erst vom Amt zugelassen – und demnach auch nicht bewegt – werden darf.

Die wichtigsten Tarife im Vergleich

Wie eingangs erwähnt zählen die Teil- und Vollkaskoversicherungen – nebst der KFZ Haftpflicht – zu den wichtigsten Tarifen. Wobei beide auch grundlegend von der letzteren zu unterscheiden sind. So greift die Haftpflicht nur dann, wenn Sie als selbstverschuldeter Schadensverursacher Dritte in einen Unfall verwickeln und solchermaßen Personen-, Vermögens- und Sachschaden zu verantworten haben.

Die Kasko- Policen kommen hingegen im Schadensfall an Ihrem eigenen KFZ zum Tragen. Sie unterscheiden sich vor allem durch die anfallenden Prämien und Leistungsumfang voneinander. Möchten Sie beispielsweise Ihr Auto gegen Glasschaden oder Diebstahl absichern, schließen Sie am besten eine Teilkasko- Versicherung ab.

Der prinzipiell umfangreichere Vollkasko- Schutz empfiehlt sich wenn Sie die Folgen eines selbstverschuldeten Unfalls oder Vandalismus befürchten. Diese beiden sowie sämtliche zusätzliche Möglichkeiten können Sie – auf sich persönlich zugeschnitten – im Autoversicherung Vergleich problemlos gegenüberstellen.

Mit dem Online-Rechner zum besten Angebot

Ganz bequem und von zu Hause aus kann Ihnen online geholfen und die für Sie günstigste Versicherung ausfindig gemacht werden. Binnen weniger Minuten können Sie Ihre individuelle Autoversicherung berechnen. Dazu geben Sie nur wenige Daten ihres Fahrzeugs ein. Daraufhin steht Ihnen ein Vergleich sämtlicher Angebote an Haftpflicht- und Zusatzversicherung zur Verfügung. Auf der Suche nach dem besten Angebot werden Sie so schnell feststellen können, wie groß die Preis- Leistungs- Spanne zwischen den einzelnen Anbietern tatsächlich ist. Mit dem Online- Rechner wird Ihnen eine schnelle und exakte Gegenüberstellung solcherlei Punkte ermöglicht. So müssen Sie sich nicht mehr mit langen womöglich auch kostenintensiven Telefonaten herumschlagen.

Versicherung – Motorrad

Zu aller erst versteht man unter einer Motorradversicherung die im Gesetz verankerte Haftpflichtversicherung. Denn auch jeder Biker ist verpflichtet eine solche abzuschließen. Ab dem Zeitpunkt, ab dem Sie sich mit ihrem Krad im öffentlichen Straßenverkehr bewegen, sind Sie angehalten diese Versicherung darlegen zu können.

Alles in allem scheint die Motorradversicherung der KFZ- Versicherung recht ähnlich zu sein. Allerdings gibt es auch hier eigene, dem zugeschnittene Tarife. Welche Sie jederzeit Ihren Bedürfnissen anpassen und erweitern können, wie ebenfalls einer Teil- und Vollkaskoversicherung. Welche Varianten dabei am besten zu Ihnen passen erfahren Sie ganz unkompliziert im Motorradversicherung Vergleich.

Versicherung – Fahrrad

Leider ist von Zeit zu Zeit noch nicht einmal das stabilste, ausgeklügelteste Schloss dazu in der Lage Sie vor einem Fahrraddiebstahl zu bewahren. In solch einem Fall können Sie vorsorgen, indem Sie ihre Hausratversicherung um den Schutz Ihres Rades erweitern. Sollten Sie aber im Besitz eines besonders wertvollen Fahrrads sein, kann Ihnen das Abschließen einer speziellen Fahrradversicherung nahe gelegt werden. Jene decken nämlich auch Leistungen bei Vandalismus oder ähnlichem ab, anders wie bei Hausratsversicherungen. Um weitere Leistungen in Erfahrung zu bringen nutzen Sie den Fahrradversicherung Vergleich.

Versicherung – Mofa

Im Grunde genommen spielt es keine Rolle, ob Sie schnell oder mit vergleichsweise geringeren Geschwindigkeiten unterwegs sind. Auch mit dem Moped, Roller, E-Bike oder kann unerwartet schnell ein Unfall eintreten. Hier greift Ihnen nicht nur die KFZ – Haftpflicht Versicherung unter die Arme, sondern auch wieder zusätzliche Leistungen, die Sie optional dazu vereinbaren können. Welche genau, verrät Ihnen der Mofa Versicherung Vergleich oder der Rollerversicherung Vergleich.

Versicherung – LKW

Beachten Sie, wenn Sie Ihren LKW versichern möchten, dass dabei unterschieden werden muss, wie alt das Fahrzeug ist; wie es aufgebaut und ob das Fahrzeug für private oder gewerbliche Zwecke genutzt wird. Im Fall des letztgenannten ist darüber hinaus das entsprechende Gewerbe ausschlaggebend. Je nach Art dessen verbirgt sich dahinter ein anderes Unfallrisiko. Welches manchmal in den Policen einiger Anbieter nicht mehr inbegriffen ist. Um das schnell herauszufinden ziehen Sie einfach Lkw Versicherung Vergleich zu Rate.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Stimmen, 4,95 von 5)
Loading...